Uncategorized

Leserforum Marbacher Zeitung – Retrospektive


Für den 10.03. hatte die Marbacher Zeitung zu einem Leserforum geladen und wir Kandidaten waren mindestens so gespannt wie die Gäste.
Uns wurden vorab die drei Themengebiete Verkehr, Infrastruktur und Vereinswesen genannt, allerdings mit dem Hinweis, dass es eher um die Persönlichkeit und Spontanität gehen würde, denn um Sachthemen.

Sie können sich sicherlich vorstellen, was für Spekulationen unter den Kandidaten herrschten. Wir hatten Geschichten gehört, wie sich das bei der Kandidatur von Frau Hannemann damals darstellte und waren sehr gespannt.

Infomaterial

Der Abend begann für mich sehr positiv. Nicht nur waren zwei Freunde dazugestoßen als moralische Unterstützung, jeder Kandidat erhielt auch einen Tisch zum Auslegen von Infomaterial.

Da mir auf Nachfrage völlig freie Hand gewährt wurde, was ich da auslege, gab es eine kleine Auswahl an Flyern und Giveaways. Und als der Abend rum war, musste ich deutlich weniger wieder einpacken.

Leserforum

Zu Begin merkte man doch noch, dass wir alle etwas nervös waren. Die drei Themengebiete wurden sachlich bearbeitet und auch wenn wir unterschiedliche Lösungsansätze ansprachen so gab es große Einigkeit bei den Fragen wo etwas gemacht werden muss.

Dazu gehörten selbstverständlich die Verkehrssituation, insbesondere die Parksituation im Ortskern und in den Nebenstraßen, das Gerätehaus der Feuerwehr und die Bedeutung der Vereine für Erdmannhausen.

Brezel

Die Veranstaltung war aber in erster Linie gedacht um die Kandidaten als Persönlichkeit zu präsentieren. So durften wir uns präsentieren in einer Quizrunde, die ich gemeinsam mit Herrn Fuchs als Team gewinnen konnte, und insbesondere beim Versuch uns als Brezelbäcker zu beweisen.

Brezel

Der Profi führte uns die einzelnen Schritte vor, aber als wir uns daran versuchten stellten wir sehr schnell fest, dass es sich um eine hohe Kunst handelt.

Im Brezelmuseum gibt es die Möglichkeit mit Seilen das Schlingen der Brezel zu üben, aber wir mussten sehr schnell erkennen, dass der Brezelteig so seine Eigenheiten hat.

Brezel

Das Ergebnis war natürlich keine Mustervorlage für den Verkauf, aber sie waren sehr lecker und wir hatten eine Menge Spaß beim Backen.

Und dass das Publikum nicht nur vom erneuten Auftritt des Katers Pascha, sondern auch durch unsere Versuche erheitert wurden konnte man schön wahrnehmen auf der Bühne.

Eine etwas unschöne Geschichte muss ich leider auch erwähnen, denn Herr Obermann verließ kommentarlos die Bühne und Veranstaltung am Ende eines der Themengebiete, da er mit dem vorher ausgemachten Format der Gesprächsrunden nicht einverstanden war.

Davon abgesehen war es ein sehr schöner und lustiger Abend durch den uns Frau Götz führte, und ich denke die Gäste konnten einen guten Eindruck von den Kandidaten gewinnen.

0 Kommentare zu “Leserforum Marbacher Zeitung – Retrospektive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.